In order to read complete fullscores online,
subscribe to the online library
preview1_6585.231219.141523
no  image found File 2

Klagen der Eurydike

Soprano & Ensemble

10,00 €
Digital version (+0,00 €) instant download
Printed format (+16,20 € printing and shipping). Colissimo7-14 days aprox.
When you buy a score, you can contact the composer right here!
Specifications
Region
Europe
Estimated Duration
16 - 20min
Date
2007

ISMN : 979-0-2325-7431-8

Notes on this piece

Manfred Stahnke 2002/07

Klagen der Eurydike

 

Soprano (or Countersoprano) and Ensemble

Fl Cl Perc Pno+Syn V Vc

 

"Klagen der Eurydike" is an adaption of the 4th scene of my multimedia opera "Orpheus Kristall" (premiered at Münchener Biennale 2002) for the ensemble wireworks, Münster, later for ensemble modern Frankfurt and Klangunion Lübeck. The originally threefold Eurydice is now condensed to one single soprano, an Orphean phantasmagoria in different roles like the beloved, the lost, the sorceress, the mother...

 

The text author is the Brasilian poetress Simone de Mello, writing in German. The text of my "Klagen der Eurydice" is as follows:

 

***

 

sie rufen - im halbschlaf hörtest du sie rufen -

um das rauschen zu dämpfen, nicht zögern, sich blenden -

denn der tod beginnt im auge -

selbst aus der höhle rausgerissen,

regt sich das auge, das dritte

 

um mich von den andern zu unterscheiden,

schau erstmal mein abbild an.

dann lässt du deine hand von einer andern frau führen.

um der rache zu entkommen,

machst du dich möglichst unsichtbar.

dann darfst du um deinen kopf fürchten.

 

er sonderte sich

weder der hier, dessen atem noch im spiegel

der andere vielleicht im spalt verschollen

wo lag er

dazwischen

sein fingerabdruck überlebte ihn

überall gestempelt

dazwischen

hier spät er und

oft woanders

alles trug seine handschrift

ich verfolgte die spur, bis ich vergaß, wo ich war.

auch im dunkeln war er immer zu orten.

seine hand, sie überlistete mich auch im dunkeln.

 

("Charakter I" in einem "Gespräch") es steht da

II immer noch

I ihr auf der spur heimlich

II unheimlich

I schlang sich die natter um sie

II ich seh' sie noch vor mir, zwei schlangen

I sie übersah

II ich seh' die weibliche

I die schlange und

II ich schlag' sie tot

I trat auf sie

II und werd' zur frau - als "sie" red' ich

I sie starb

II jahre später

I später geschah

II auf derselben

I als der mann

II stelle töte ich die männliche

I zurück

II schlange und red' weiter

I als er

II als "er"

I ihre augen an der schwelle sah ... verschwand sie

 

wenn du dich umsiehst nach dem rückweg, den ich dir einst zeigte, wirst du mich nicht mehr sehen

 

mir ist ein mann begegnet, der so war wie er. der hatte aber die stimme eines andern, der pünktlich angekommen war. er flehte mich an, nie zu sterben. falls das trotzdem geschehen sollte, nahm er sich vor, meinen grabstein umzuschreiben. als es so weit war, war ihm mein name aber längst entfallen.

 

Instrumentation
Flute
Clarinet
Percussions
Piano
Violin
Cello
Synthesizer
Recording
Daniel Gloger & KlangUnion Luebeck
Score Details
Format - A4 / US Letter
Pages - 82


Customers Who Viewed This Piece Also Viewed:
noimage